Planet Bonk

2005-05-22

 

Binäre .plist-Dateien unter Mac OS X 10.4

Mir ist aufgefallen, dass manche bzw. alle .plist-Dateien unter Mac OS X 10.4 binär sind. Das ist insofern unschön, als dass man dort bspw. versteckte Optionen von Anwendungen verändern kann. Mit den Tools pl und plutil kann man die Binärdateien aber wieder in ASCII-Dateien umwandeln. Die beiden Tools werden per default bei Mac OS X mitgeliefert. Ein man hilft weiter :-)

Impressum

Archiv

2004/12
2005/01
2005/02
2005/03
2005/04
2005/05
2005/06
2005/07
2005/08
2005/09

This page is powered by Blogger. Isn't yours?